Factoring: flexibel nutzbare Finanzierungsform mit den verschiedensten Vorteilen

Die Finanzierungsform Factoring eignet sich für Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen. Von besonderem Nutzen erweist sich der Forderungsverkauf für mittelständische Unternehmen, darunter Start-ups, Betriebe in der Restrukturierung und Exportunternehmen.

Mithilfe von Factoring gelingt es diesen Unternehmen, ihre Liquidität zu verbessern (Finanzierungsfunktion). Nutzen Sie Full Service Factoring, kommen Sie in den Genuss verschiedener Serviceleistungen (Dienstleistungsfunktion). Darüber hinaus vereinbaren wir auf Ihren Wunsch hin auch den Forderungsausfallschutz (Delkrederefunktion). Im Rahmen des Full Service Factorings übernimmt die A.B.S. Factoring AG beispielsweise das komplette Debitorenmanagement und ermöglicht über Online-Services tagesaktuelle Kontoabfragen, die Kontrolle von Zahlungseingängen und verschiedenste Auswertungen.

Der Nutzen von Factoring – alle Vorteile im Überblick

  • umsatzangepasste Finanzierung ohne starre Höchstrahmen
  • Liquiditätsverbesserung durch Ankauf und Bevorschussung bestehender und künftiger Forderungen
  • Bessere Bilanzkennzahlen, die sich durch die Bilanzverkürzung ergeben, bewirken bessere Ratings bei Auskunfteien und Kreditschutzverbänden.
  • Möglichkeit der Skontoausnutzung bei den Lieferanten
  • Kosteneinsparungen in der Administration durch Verzicht auf eine eigene Debitorenbuchhaltung
  • professionelle Erledigung der Debitorenbuchhaltung: ohne Zeitverluste und zusätzliche Kosten durch Urlaube, Krankenstände und EDV-Probleme
  • Verringerung der Außenstände durch pünktliches und effizientes Mahnwesen
  • Optional: Absicherung gegen Zahlungsausfälle ohne zusätzlichen Gestionsaufwand

Sichern Sie sich die schnelle Liquidität und weitere Wettbewerbsvorteile!

Sie wollen ein junges Unternehmen auf die Beine stellen, suchen nach einer einfachen und unkomplizierten Form der Wachstumsfinanzierung, um sich neue Märkte zu erschließen oder planen nach einer längeren Durststrecke wieder erfolgreich auf die Überholspur zu wechseln? Die A.B.S. Factoring AG unterstützt Sie mit den Möglichkeiten und allen Vorteilen des Forderungsverkaufs.

Jetzt beraten lassen

Vom dreifachen Nutzen des Factorings: Finanzierung, Service, Absicherung

Nutzen 1: Finanzierung. Verkaufen Sie uns Ihre offenen Rechnungen, sichern wir Ihnen dafür schnelle und frei verfügbare Liquidität zu: Konkret erhalten Sie bis zu 90 Prozent des Forderungsbetrags innerhalb von 24 Stunden. Die verbleibenden 10 Prozent dienen bis zum Zahlungseingang Ihres Kunden als Sicherungseinbehalt und werden dann von uns überwiesen.

Nutzen 2: Service. Sind Ihre Forderungen an uns verkauft, können wir im Rahmen unserer Servicefunktion noch mehr für Sie tun: Wir prüfen die Bonität Ihrer Kunden, überwachen den Zahlungseingang, versenden Mahnungen und leiten, sollte es einmal notwendig sein, auch das Inkassoverfahren ein. Ihre Kundenbeziehung bleibt davon praktisch unberührt. Meist erübrigt es sich ganz, eine eigene Debitorenbuchhaltung zu unterhalten. Damit sparen Sie nicht nur personelle Ressourcen, sondern auch einiges an Geld.

Nutzen 3: Absicherung. Nehmen Sie zusätzlich unseren Forderungsausfallschutz in Anspruch, dann heißt das auch: Werden Ihre Rechnungen nicht von Ihrem Kunden beglichen, haften wir als Factor für den Schaden, nicht Sie. Somit sind Sie nicht länger von der Zahlungsmoral säumiger Kunden abhängig. Besteht in Ihrem Fall bereits eine Warenkreditversicherung, lässt sich auch dafür eine vertragliche Regelung finden.

Alle Vorteile kennen lernen

Sonderfall Inhouse Factoring: Ihr wichtigsten Vorteile

Inhouse Factoring ist die ideale Factoring-Variante für umsatzstarke Unternehmen, die den Bereich der Kundenbuchhaltung und das Forderungsmanagement selbst gut organisiert haben. Manchmal sprechen verschiedenste organisatorische Gründe gegen eine Auslagerung der Debitorenbuchhaltung.

Besonders wenn eine hohe Kunden- und Rechnungsanzahl Ihr Geschäft kennzeichnet und bei Factoring für Sie hauptsächlich die Umsatz- und Expansionsfinanzierung im Vordergrund steht, ist Inhouse Factoring die optimale Lösung für Sie.

Inhouse Factoring funktioniert ganz einfach: Sie verkaufen im Rahmen eines Factoringvertrages Ihre Rechnungen an die A.B.S. Factoring AG und erhalten dafür umgehend als Kaufpreisanzahlung den vereinbarten Prozentsatz. Im Regelfall sind das bis zu 90 Prozent. Der Restbetrag wird nach Erhalt der Kundenzahlung an Sie überwiesen.

Alle Inhouse Factoring Vorteile auf einen Blick:

  • dynamische, der Umsatzentwicklung angepasste Finanzierung
  • das Debitorenmanagement inklusive Mahnwesen verbleibt bei Ihnen
  • kombinierbar mit Absicherung gegen Zahlungsausfälle/Delkredere-Übernahme durch die A.B.S. Factoring AG oder über eine bereits bestehende Warenkreditversicherung (Zwei-Vertrags-Modell)
  • Bilanzverkürzung und Verbesserung diverser Bilanzkennzahlen, wichtig im Zusammenhang mit „Basel III“

Weshalb Factoring für Start-ups vorteilhaft ist

Um ein Unternehmen neu zu gründen, braucht es das notwendige Startkapital. Der Verkauf von offenen Forderungen verhilft Ihnen zur erforderlichen Liquidität. Unabhängig von der pünktlichen Rechnungsbegleichung können Sie Ihren Auftraggebern bessere Zahlungsziele offerieren. Mitunter sichert Ihnen das bereits einen wichtigen Wettbewerbsvorteil.

Kaum ein Start-up-Unternehmen kennt sich mit den Erfordernissen eines professionellen Forderungsmanagements aus. Deshalb sind Sie gerade als Existenzgründer mit einem Partner wie der A.B.S. Factoring AG an Ihrer Seite klar im Vorteil. Haben Sie uns Ihren Forderungsbestand übertragen, übernehmen unsere Spezialisten hierfür das komplette Forderungsmanagement. Je professioneller das Mahnwesen durchgeführt wird, umso schneller und effizienter greift es in der Regel.

Nutzen Sie Factoring, hat dies einen weiteren positiven Nebeneffekt: Ihre Eigenkapitalquote steigt. In der Folge verbessert sich nicht nur Ihre Bonitätsbeurteilung, auch Ihr Rating bei den Banken fällt deutlich positiver aus. Das zahlt sich auch dann aus, wenn Sie vorhaben, weitere Unternehmenskredite zu beantragen. Denn diese werden mit einem besseren Rating sehr viel leichter bewilligt.

Weshalb sich Factoring für mittelständische Unternehmen lohnt

Wollen Sie als Mittelständler wettbewerbsfähig bleiben, benötigen Sie in Zeiten von „Basel III“ Alternativen zur klassischen Bankenfinanzierung. Denn ohne entsprechende Liquidität lassen sich weder Investitionen tätigen, noch attraktive Zahlungsziele als Wettbewerbsvorteil anbieten.

Hier ermöglicht Factoring dem Mittelstand eine zeitgemäße Finanzierungsalternative mit einer Vielzahl von Optionen:

  • Freie Verfügbarkeit über das aus dem Forderungsverkauf generierte Kapital. Nutzen Sie diese Mittel beispielsweise, um Wettbewerbsvorteile zu realisieren oder Investitionen zu tätigen und Rohstoffe einzukaufen. Sparen Sie darüber hinaus Personalaufwendungen für die Debitorenbuchhaltung ein, weil wir diesen Part gerne für Sie übernehmen.
  • Professionalisierung Ihres Forderungsmanagements. Haben Sie uns Ihre Forderungen verkauft, entlasten wir Sie im Gegenzug von den Aufgaben der Debitorenbuchhaltung. Hochprofessionell und mit dem gebotenen Feingefühl stellen unsere Experten sicher, dass Zahlungserinnerungen und Mahnungen pünktlich verschickt werden. Im Bedarfsfall leiten sie außerdem das Inkassoverfahren ein.
  • Schutz vor forderungsbedingten Kapitalverlusten. Auf Wunsch sichern wir Sie gegen den Ausfall von Forderungen ab. So können Sie Ihre Wachstumsvorhaben frei von Forderungsausfällen zeitnah planen und realisieren.

Warum sich Factoring im Exportgeschäft auszahlt

Exportgeschäfte sind meist risikoreicher als Inlandsgeschäfte. Hinzu kommt, dass Exporteure wegen langer Zahlungsziele und weiter Transportwege oft lange auf den Geldeingang warten müssen. Umso wertvoller sind die schnelle Liquidität, der garantierte Forderungsausfallschutz und die mit dem Factoring verbundenen Serviceleistungen – von der Übernahme des Debitorenmanagements bis zum tagesaktuellen Online-Portal.

Was die A.B.S. Factoring AG darüber hinaus zu einem besonders wertvollen Finanzierungspartner für Exportgeschäfte macht? Wir kennen die spezifischen Bedingungen und Herausforderungen der jeweiligen Zielmärkte und können in der Regel maßgeschneiderte Finanzierungslösungen anbieten. In diesem Kontext spielen die internationalen Standorte der A.B.S. Global Factoring Gruppe eine ebenso wichtige Rolle, wie das breit aufgestellte Partnernetzwerk.

Wie Factoring im Restrukturierungsprozess weiterhilft

Von den Folgen eines strukturellen Wandels ist praktisch jedes mittelständische Unternehmen irgendwann einmal betroffen. Ändern sich die Rahmenbedingungen grundlegend, ist es wichtig, flexibel darauf zu reagieren. Häufig sind Unternehmen in dieser Situation gefordert, sich neu aufzustellen, um wieder handlungsfähig zu werden.

Soll der Turnaround gelingen, bietet sich Factoring als Finanzierungstool an. Es schafft mit den bereitgestellten frei verfügbaren finanziellen Mitteln eine erste wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Restrukturierung.

Die A.B.S. Factoring AG stellt Ihnen zudem erfahrene Finanzierungsexperten zur Seite, die wissen, was zu tun ist, wenn die Weichen neu gestellt werden müssen. Sie übernehmen auch das gesamte Forderungsmanagement einschließlich des Mahnwesens für Sie. Mit dieser professionellen Unterstützung steht Ihrer erfolgreichen Neuausrichtung nichts mehr im Wege.

Wie Factoring in der Insolvenz zum Rettungsanker werden kann

Eine drohende Insolvenz stellt jedes Unternehmen vor gewaltige Herausforderungen. Denn wie soll man die finanzielle Schieflage meistern, wenn die Banken nicht mehr bereit sind, weitere Kredite zu bewilligen? Klar ist: Auch im Insolvenzfall geht ohne Liquidität nichts.

Factoring kann für eine Vielzahl von Branchen die erforderlichen Mittel bereitstellen. Sie werden einfach und schnell aus den offenen Forderungen generiert. So erhalten Sie verfügbares Kapital, ohne weitere Sicherheiten stellen zu müssen. Die liquiden Mittel können Sie je nach Bedarf für anstehende Investitionen nutzen oder fällige Verbindlichkeiten begleichen.

Bei dieser Vorgehensweise geht es erst in zweiter Linie um Ihre eigene Bonität, vielmehr steht die Kundenbonität im Vordergrund. So ist es Ihnen möglich, Factoring selbst dann zu nutzen, wenn Sie von Ihrer Bank eine Kreditabsage erhalten. Mit dem optionalen Forderungsausfallschutz haben Sie außerdem den Vorteil, dass Sie nicht mehr in der Haftung sind, sollten Ihre Forderungen nicht beglichen werden.

Sogar auf ein eigenes Forderungsmanagement können Sie komplett verzichten. Denn das erledigen unsere Spezialisten hochprofessionell für Sie. Die eingesparten Ressourcen an Zeit und Geld können Sie in die vorrangige Aufgabe investieren, um Ihr Unternehmen wieder auf Erfolgskurs zu bringen.

Kontaktformular

* Pflichtangaben