Was ist Factoring?

Factoring ist eine alternative Form der Betriebsmittelfinanzierung. Die Basis ist der revolvierende Forderungsverkauf an A.B.S. Factoring. Im Regelfall werden bis zu 90 Prozent der Bruttoforderung sofort ausbezahlt, die restlichen 10 Prozent nach Zahlungseingang durch den Abnehmer.

Factoring wird von Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen genutzt. Immer mehr Großhandelsbetriebe, Produktions- und Dienstleistungsunternehmen setzen auf diese Form der Unternehmensfinanzierung.

Wir kümmern uns im Rahmen unseres Full-Service-Factorings für unsere Kunden um das komplette Debitorenmanagement, Bonitätsprüfungen, Mahnwesen sowie Inkassoverfahren.

 

 

Unsere Kostenstruktur ist sehr simpel und gut nachvollziehbar. Denn sie besteht nur aus zwei Faktoren:

  • Zinsen für die Finanzierung der Forderungen (vergleichbar mit den Kontokorrentzinsen bei einer Bank)
  • Factoring-Gebühren für die Übernahme des Ausfallrisikos und des Forderungsmanagements durch den Factor

 

Erfahren Sie mehr über die Entwicklung des Factorings international und in Österreich in unserem Dossier.